Start Getestet Kostenloser Wasserhärte-Teststreifen angekommen und ausprobiert

Kostenloser Wasserhärte-Teststreifen angekommen und ausprobiert

275
0
Kostenlose Calgon Wasserhärte-Teststreife

Fast 4 Wochen hat es von der Bestellung bis zur Lieferung eines kostenlosen Calgon Wasserhärte-Teststreifen gedauert. Ihr seht also, bei manchen kostenlosen Produktproben ist echt Geduld gefragt. Mir persönlich hat es nichts ausgemacht, so lange zu warten.

Der Teststreifen kam recht unspektakulär bei mir an, nämlich aufgeklebt (extra verpackt) auf einer Karte und im normalen Briefumschlag.

Das Wichtigste war natürlich, gleich einmal zu testen welchen Wasserhärtegrad ich zu Hause habe. Dafür lieferte Calgon prompt die Anleitung in 3 Schritten. Wie die geht und was dabei raus kam, seht ihr hier in meiner kleinen Bildbeschreibung:

Schritt 1: Teststreifen Auspacken

Schritt 2: Teststreifen Kurz In Wasser Tauchen Und Abschütteln

Schritt 3: Etwa 1 Minute Warten Und Ergebnis Ablesen

Der Teststreifen soll sich, je nach Härtegrad, rot verfärben, bzw. grün bleiben. Bei mir sah das eher aus wie lila und türkis, was aber völlig egal ist, da man das Ergebnis ja trotzdem erkennt. Mein heimischer Wasserhärtegrad ist 3, also hartes Wasser. Und bei euch? Wenn ihr den Test auch machen wollt, noch könnt ihr den kostenlosen Teststreifen bestellen.

PS: Zusätzlich gab es noch einen 1 Euro Gutschein, den ich ganz einfach beim Kauf von Calgon an der Kasse einlösen kann.

Was meinst du dazu?

Please enter your comment!
Please enter your name here