Start Zeitschriften Jane Eyre – der Klassiker als Kindle Edition kostenlos

Jane Eyre – der Klassiker als Kindle Edition kostenlos

19
0
Jane Eyre gratis Kindle Edtion

Moin zusammen, am heutigen Mittwoch habe ich einen Klassiker der viktorianischen Romanliteratur für euch recherchiert. Es handelt sich um den Frauenroman Jane Eyre, der bei Amazon super gute 750 Kundenrezensionen hat (durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen).

» Hier Roman Jane Eyre als Kindle Edition gratis «

Roman als Kindle Edition runterladen – so geht’s!

  • Klickt oben auf den blauen Link.
  • Die Amazon-Aktionsseite öffnet sich.
  • Schaut als erstes rechts, ob der Kindle Preis noch auf 0,00 Euro steht.
  • Dann klickt ihr auf „Jetzt kaufen mit 1-Click“.
  • Meldet euch mit eurem Amazon Account an, wenn ihr es vorher noch nicht getan habt.
  • Das Ebook in der Kindle Edition wird direkt auf eines euer Geräte bzw. in eure Bibliothek geladen.

Zum Buchinhalt

Jane Eyre ist der archetypische Frauenroman des 19. Jahrhunderts, ein Musterbeispiel disziplinierter Erzählkunst. Mit dramaturgischen Elementen der Gothic novels (Schauerroman) und des Sensationsromans schuf Charlotte Brontë eines der bis dahin differenziertesten Frauenporträts der englischen Literatur.

Die Vollwaise Jane Eyre wächst im Haus ihrer Verwandten auf. Von allen verachtet und ungeliebt, wird sie in die berüchtigte Erziehungsanstalt Lowood gesteckt. Als Erwachsene nimmt sie eine Stellung als Erzieherin auf dem Herrensitz Thornfield des egozentrischen Mr. Rochester an, der sich von der äußerlich unscheinbaren, aber intelligenten jungen Frau sofort angezogen fühlt. Jane willigt in die Heirat ein. Am Traualtar erfährt sie Rochesters grausiges Geheimnis: Er hält seit Jahren seine gesetzlich angetraute, wahnsinnige Frau im Haus gefangen. Schockiert reist Jane ab, mittellos und gesundheitlich angegriffen. Ihre Odyssee führt sie ins Haus eines jungen Geistlichen, der in ihr eine ideale Gefährtin für seine Missionstätigkeit in Indien sieht und ihr einen Antrag macht. Erst jetzt erkennt Jane – durch eine unverhoffte Erbschaft finanziell unabhängig – ihre Liebe zu Rochester. Sie kehrt nach Thornfield zurück, wo sie das Schloss in Ruinen und den Geliebten nach einem Unfall erblindet und hilflos vorfindet. Sie pflegt ihn gesund, beide finden endlich Ruhe und Geborgenheit.

Was meinst du dazu?

Please enter your comment!
Please enter your name here